Kupfer

EL (cyanidische Bäder)

Cu mindestens 99,99%

Flachanoden

Kupferanoden in allen Abmessungen.

Die Anoden werden von uns fertig konfektioniert und können mit Bohrungen nach Ihren Wünschen versehen werden.

Squares

25 x 25 mm (1 x 1), 50 x 50 (2 x 2) , 100 x 100 (4 x 4“)

Cu mindestens 99,99%

PH (schwefelsaure Bäder)

Cu mindestens 99,9%, P 0,04 – 0,06%

Flachanoden

Kupferanoden in allen Abmessungen.

Die Anoden werden von uns fertig konfektioniert und können mit Bohrungen nach Ihren Wünschen versehen werden.

Knüppelanoden

Wir können diverse Abmessungen und Formen liefern.

Cu-Clippings

12 mm / 20 mm, verpackt in 25kg PE-Eimer.

Andere Verpackungsarten und Abmessungen auf Anfrage.

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29. Es ist ein Übergangsmetall, im Periodensystem steht es in der 4. Periode und der 1. Nebengruppe (nach neuer Zählung Gruppe 11) oder Kupfergruppe. Der lateinische Name cuprum ist abgeleitet von (aes) cyprium „Erz von der griechischen Insel Zypern“, auf der im Altertum Kupfer gewonnen wurde. Kupfer ist als relativ weiches Metall gut formbar und zäh. Als hervorragender Wärme- und Stromleiter findet es vielseitige Verwendung. Darüber hinaus zählt es auch zur Gruppe der Münzmetalle. Als schwach reaktives Schwermetall gehört Kupfer zu den Halbedelmetallen.

de_DE
en_US de_DE